Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Senfkorn-Arbeit im Pavillon der Hoffnung in Leipzig e.V.

Start eines Lieben-Scheitern-leben KURSES im Pavillon der Hoffnung

am . Veröffentlicht in Aktuelles

 

 

 Zum Start eines Lieben-Scheitern-leben KURSES

IN LEIPZIG benötigen wir Personen/ Paare die Trennungserfahrung durchlebt haben und Bereit sind, anderen Teilnehmern daran Anteil nehmen zu lassen, Tischgruppen zu moderieren oder Geschichten aus deinem Leben zu erzählen. Vorkenntnisse sind dazu nicht erforderlich. Vielmehr die Fähigkeit zuzuhören und ein Herz für Menschen, die Scheidung und Trennung erlebt haben.

Sei ein Segen und helfe anderen Heilung zu erleben!

Wenn wir 7-10 Personen oder Paare finden, kann der Kurs zu den geplanten Terminen im Herbst stattfinden.

Bei Interesse melde dich unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG ONLINE SEMINAR - Seminar Traumatisierte Menschen verstehen und unterstützen am 06.02.2021

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dafür entschieden, das Seminar ausschließlich am Samstag, dem 06.02.2021 ONLINE durchzuführen.

Wir freuen uns, dass Frau Roderus uns diese Online-Variante anbietet und das Seminar somit diesmal nicht abgesagt werden muss. Die Seminarzeiten für Samstag sind wie folgt:

Beginn: 9:00 Uhr

9:00-10:30 Uhr / Kaffepause: 10:30 - 10:45 Uhr / 10:45-12:30 Uhr / Mittagspause 12:30-14:00 Uhr / 14:00-16:00 Uhr / 16:00-16:15 Pause / 16:15-18:00 Uhr

Ende: 18:00 Uhr

Aufgrund der kürzeren und veränderten Durchführung minimieren wir den Teilnehmerbeitrag auf 65€ pro Person. Falls Sie uns den Teilnehmerbeitrag bereits überwiesen haben, erstattet wir Ihnen selbstverständlich gerne die daraus entstehende Differenz zurück.

Für die gewünschte Erstattung Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer aktuellen Bankverbindung. Ebenfalls freuen wir uns, wenn Sie den Betrag zur Unterstützung der Seminar- und Konferenzarbeit  des „Pavillon der Hoffnung in Leipzig e.V.“ spenden.

Wir senden Ihnen einen Tag vor Seminarbeginn den Zoom-Link zur Teilnahme an unserem Online-Seminar zu. Ebenso ein Skript, welches Sie in Vorbereitung für das Seminar benötigen.

Zur Teilnahme am Seminar müssen Sie nur auf den zugesandten Link klicken. Dafür benötigen Sie ein onlinefähiges Gerät (im besten Fall mit Kamera) und Mikrofone.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Traumatisierte Menschen verstehen und unterstützen

am . Veröffentlicht in Aktuelles

JETZT ANMELDEN!

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen wurde dieses Seminar im März 2020 abgesagt. Wir konnten mit Frau Roderus einen neuen Termin für dieses Seminar vereinbaren. Die Durchführung des Seminars ist unter der dann im Freistaat Sachsen geltenden Corona-Schutzverordnung und mit einem genehmigten Hygienekonzept geplant.

Umgang mit dem Thema Trauma im gemeindlichen Umfeld

Bei einem Trauma erleben Menschen etwas, das sie völlig überfordert und das sie nicht wirklich verarbeiten können. Trauma hat Auswirkungen auf den ganzen Menschen, auf die Seele, die Psyche, den Körper. In diesem Seminar werden wir uns folgenden Fragen widmen: Was sind Ursachen und Folgen von Trauma? Was geschieht bei Trauma? Wann ist jemand traumatisiert? Wie kann man traumatisierte Menschen im gemeindlichen Umfeld unterstützen? Was hilft, was hilft nicht?

Ursula Roderus, Ärztin und Traumatherapeutin wird dieses Seminar vom 05.-07.02.2021 im Pavillon der Hoffnung leiten. Ihr Anliegen ist es u.a., wertvolle Erkenntnisse der Traumatherapie zusammenzubringen mit dem, was durch Gottes Wirken möglich ist.

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Eine schriftliche Anmeldung per Post, Mail oder Anmeldeformular ist erforderlich. Die Anmeldung ist erst gültig, wenn der Teilnahmebeitrag auf unserem Konto eingegangen ist. Eine Anmeldebestätigung wird Ihnen zugeschickt.

 

Thomas Piehler                 Katrin Sattler