NUN DANKET ALLE GOTT - Konferenz vom 03.-06.10.2019

am . Veröffentlicht in Aktuelles

In wenigen Tagen beginnt unsere Dank-Konferenz "Erbarmen über Deutschland". 30 Jahre Friedliche Revolution - ein sehr großer und wichtiger Grund, Gott dankbar zu sein!

Die Konferenz startet am Donnerstag, 03.10.2019 um 19.30 Uhr.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   Für die Teilnahme an einzelnen Plenen bieten wir wieder Tagestickets an.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 

20 Stunden Anbetung pur: Diese Nonstop-Lobpreiszeit beginnt am Donnerstag um 22.00 Uhr und endet am Freitag, 18.00 Uhr. 

Sie möchten uns als Mitarbeiter bei dieser Konferenz unterstützen?  Für die Bereiche Ordner/Catering/Sanitätsdienst suchen wir noch Mitarbeiter, die bereit sind, uns 6 Stunden am Tag zu unterstützen. Informationen dazu erhalten Sie über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0341/96 27 59 78.

Ebenso können Sie noch das Cateringangebot in unserem Haus als Teilnehmer der Konferenz nutzen. Eine Anmeldung hierfür wird bis Dienstag, 01.10.2019 per Mail oder telefonisch entgegengenommen. 

Sie sind noch nicht angemeldet? Gerne können Sie Ihre Anmeldung weiterhin unter www.senfkorn-leipig.org, per Post oder telefonisch vornehmen.

Wir freuen uns, Sie hier im Pavillon der Hoffnung zu dieser Dank-Konferenz begrüßen zu dürfen.

 

Thomas Piehler/Katrin Sattler